Pforzheim

Radfahrer stürzt acht Meter tief ins Gleisbett

STAND

Am Bahntunnel Pforzheim-Ispringen ist am Dienstagvormittag ein Radfahrer in das Gleisbett gestürzt. Der Mann stürzte dabei rund acht Meter in die Tiefe und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Während der Bergung wurde die Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Karlsruhe gesperrt. Weil der Radfahrer bei dem Sturz schwer verletzt wurde, musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar.

STAND
AUTOR/IN