Baden-Baden

Prozessauftakt: 24-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

STAND

Ein 24-Jähriger muss sich ab heute vor dem Baden-Badener Landgericht wegen versuchten Totschlags verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, dass er Mitte November in Durmersheim (Landkreis Rastatt) versucht haben soll, einen flüchtigen Bekannten mit zwei Messern zu erstechen. Das Opfer konnte zusammen mit anderen Helfern wiederholte Angriffe des 24-Jährigen abwehren und sich in eine Gaststätte retten. Der Angeklagte soll zur Tatzeit betrunken gewesen und deswegen nur vermindert schuldfähig sein. Er bestreitet die Tat. Ihm wird außerdem unter anderem Alkohol am Steuer und das Fahren ohne Führerschein vorgeworfen. Der 24-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Im Prozess soll unter anderem ein medizinischer Gutachter zum Suchtverhalten des Angeklagten gehört werden.

STAND
AUTOR/IN