STAND

Wegen Körperverletzung mit Todesfolge muss sich seit Donnerstag ein 37-jähriger Mann vor dem Baden-Badener Landgericht verantworten. Er soll vergangenen Sommer einen 65-jährigen Mitbewohner in einer Obdachlosenunterkunft in Bühl (Kreis Rastatt) so schwer verletzt haben, dass dieser starb. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Männer in der gemeinsamen Unterkunft in Streit geraten. Worum es bei dem Streit ging, wurde bisher nicht bekannt. Dem Angeklagten droht eine Freiheitsstrafe von bis zu 15 Jahren. Das Urteil wird Anfang Februar erwartet.

STAND
AUTOR/IN