Mann am Telefon (Foto: SWR, SWR)

Betrüger geben sich als Polizisten aus

Polizei warnt: Welle von Betrugsanrufen im Raum Karlsruhe

STAND
AUTOR/IN

Die Polizei warnt aktuell vor zahlreichen Betrugsanrufen im Raum Karlsruhe. Die Telefonbetrüger haben in den vergangenen Tagen bereits eine sechsstellige Geldsumme erbeutet.

Allein in den vergangenen Tagen sind laut Polizei drei Senioren im Raum Karlsruhe auf die Betrüger hereingefallen. Zweimal haben die Anrufer einen fünfstelligen, einmal sogar einen sechsstelligen Geldbetrag erbeutet. Insgesamt gebe es aktuell schon 30 Anzeigen wegen der Betrugsanrufe. Die Dunkelziffer sei vermutlich deutlich höher, so ein Polizeisprecher.

Betrugsmasche schon lange bekannt

Das Vorgehen sei immer dasselbe: die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus. Sie erzählen ihren Opfern, dass sie ihre Kontaktdaten bei einer festgenommenen Einbrecherbande gefunden hätten. Anschließend fordern sie ihre Opfer auf, Geld und andere Wertsachen zum Schutz an die Polizei oder Bankmitarbeiter zu übergeben. Komplizen der Anrufer holen die Wertsachen dann bei den Opfern ab.

Die Polizei rät, bei verdächtigen Anrufern sofort aufzulegen und den Anruf beim Polizeinotruf 110 zu melden. Man solle fremden Menschen niemals Wertsachen und Bargeld geben. Manche Telefonbetrüger behaupten auch, dass sie Familienmitglieder seien, die dringend Geld benötigen. In solchen Fällen sollen Betroffene zuerst bei ihren Verwandten nachfragen.

Senioren anfällig für Betrug

Ältere Menschen seien besonders gefährdet. Sie lassen sich laut Polizei oft durch die Anrufer emotional unter Druck setzen und hinterfragen teilweise nicht, wer am anderen Ende der Leitung ist. Die Karlsruher Polizei empfiehlt jüngeren Menschen, ihre Eltern und Großeltern für das Thema zu sensibilisieren.

Ludwigshafen

Gegen Telefon-Trickbetrug Enkeltrick & Co: Polizei schult Senioren in Ludwigshafen

Wie können sich Senioren gegen Trickbetrüger, die als falsche Enkel oder falsche Polizisten anrufen, zur Wehr setzen? Wir haben uns angeschaut, wie die Polizei dafür Senioren in einem Workshop trainiert.  mehr...

Eltern oder Großeltern betrogen Whatsapp-Betrug: Enkeltrick via Messengerdienst

Für den Enkeltrick nutzen Betrüger auch Messengerdienste: Man erhält Nachrichten auf Whatsapp, angeblich von der neuen Handynummer des Kindes, das vermeintlich in Geldnot ist.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Baden-Württemberg

FBI und Europol warnen Schockanrufe als neue Betrugsmasche

Mit dem bekannten Enkeltrick versuchen Betrüger schon lange, älteren Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Jetzt gibt es eine neue Betrugsmasche: Schockanrufe!  mehr...

STAND
AUTOR/IN