Klimabündnis will Platanen in Karlsruhe retten (Foto: SWR)

Proteste waren erfolgreich

Platanen in der Karlsruher Kaiserstraße werden erst einmal nicht gefällt

STAND
AUTOR/IN
Felix Wnuck
Ein Porträt Foto von Felix Wnuck (Foto: SWR)

Nach Protesten des Klimabündnisses Karlsruhe gegen die geplante Fällung von 48 Platanen in der Kaiserstraße wurde eine Entscheidung vertagt. Zunächst soll erneut beraten werden.

Schon Ende September hatten die Linken einen Antrag zum Erhalt der Bäume im Gemeinderat gestellt. Dieser Forderung haben sich inzwischen weitere Fraktionen angeschlossen. Gestern sprachen sich dann auch die Karlsruher Grünen dafür aus, die Entscheidung des Gemeinderats zu vertagen. Zunächst sollen weitere Expertenmeinungen eingeholt und das ganze Projekt neu bewertet werden.

Postkarte, die das Klimabündnis Karlsruhe an den Oberbürgermeister Frank Mentrup geschickt hat, um die Fällung der Platanen in der Kaiserstraße Karlsruhe zu verhindern.  (Foto: Pressestelle, Klaus Heid)
Postkarte, die das Klimabündnis Karlsruhe an den Oberbürgermeister Frank Mentrup geschickt hat, um die Fällung der Platanen in der Kaiserstraße Karlsruhe zu verhindern. Pressestelle Klaus Heid

Proteste erfolgreich

Die Stadt Karlsruhe hält die Fällung der Bäume für zwingend notwendig. Die Wurzeln der Platanen könnten beim Verlegen von Leitungen im Untergrund Probleme bereiten. Nach den ursprünglichen Plänen sollten die Bäume in der Karlsruher Fußgängerzone Anfang des kommenden Jahres nach und nach gefällt und durch fast 90 neue Zürgelbäume ersetzt werden.

Am Wochenende hatten dagegen in der Karlsruher Innenstadt rund 100 Menschen mit einer Mahnwache in der Fußgängerzone demonstriert. Zu dem Protest hatte das Klimabündnis Karlsruhe aufgerufen. Während der Veranstaltung wurden über 2.000 Unterschriften gegen das Vorhaben gesammelt. Die Unterschriften wurden am Montag im Büro des Oberbürgermeisters im Rathaus übergeben.

Neue Bäume kein Ersatz?

Das Klimabündnis Karlsruhe weist auf die wichtige Funktion der alten Platanen für das Stadtklima hin: Sie spenden Schatten, produzieren Sauerstoff und speichern Wasser. Laut Bündnis brauchen die neuen Zürgelbäume viel zu lang, um die alten Platanen zu ersetzen. Das sei eine Zeitspanne, die es in der Klimakrise nicht gebe.

Karlsruhe

Klimabündnis will Innenstadtbäume retten Mahnwache in Karlsruhe: "Fällen der Platanen ist nicht alternativlos"

In der Karlsruher Innenstadt haben am Samstag rund 100 Menschen eine Mahnwache für den Erhalt von Platanen in der Fußgängerzone abgehalten.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Karlsruhe

Stadt will 50 Bäume fällen Mahnwache für Platanen in Karlsruhe

Karlsruher Bürgerinnen und Bürger wenden sich dagegen, dass in der Fußgängerzone rund 50 Platanen gefällt werden. Die Bäume seien wichtig für den Klimaschutz. Am Samstag gab es eine Mahnwache.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR Fernsehen BW