Neuer Hausarzt in Philippsburg-Rheinsheim in seiner Praxis. (Foto: SWR)

Suche endlich erfolgreich

Nach zehn Jahren hat Philippsburg-Rheinsheim wieder einen Hausarzt

STAND
AUTOR/IN
Hannah Radgen
ONLINEFASSUNG
Katharina Raquet

Es war ein hartes Stück Arbeit: Philippsburg-Rheinsheim hat nach langer Suche und viel Werbung wieder einen Hausarzt gefunden.

Philippsburg-Rheinsheim ging es viele Jahre wie vielen anderen ländlichen Kommunen: es gab keine Hausarzt-Praxis mehr. Nun hatten die Bemühungen der Gemeinde endlich Erfolg.

Video herunterladen (9,2 MB | MP4)

Alle freuen sich über die neue Hausarztpraxis in Rheinsheim

Vor allem für die älteren Menschen ist eine Arztpraxis im Ort wichtig, denn nicht alle können eben mal schnell mit dem Auto zum Arzt fahren. Aber auch der frisch gebackene Arzt Johannes Brühl freut sich. Es habe ihn direkt aufs Land gezogen, sagt er. Das sei aber nicht die Regel.

"Im Studium hat es immer noch ein bisschen einen negativen Ruf, Hausarzt zu werden..."

Er habe den Schritt nie bereut, als Landarzt zu arbeiten und in eine Praxis mit einzusteigen, sagt Johannes Brühl. Die Praxis in Rheinsheim ist ein Ableger einer Hausarztpraxis in Kirrlach mit mehreren Ärzten. Sie wird jeden Tag geöffnet sein.

Praxis kann zunächst mietfrei starten

Dass es hier jetzt endlich wieder einen Arzt gibt, ist nicht selbstverständlich. Die Gemeinde habe viel Zeit, Geld und Engagement eingesetzt, erzählt Philippsburgs Bürgermeister Stefan Martus (CDU). So stelle man im frisch sanierten alten Rathaus zwei Räume für zwei Jahre mietfrei zur Verfügung. Die Einrichtung der Praxis habe die Gemeinschaftspraxis finanziert. Angeboten werden soll alles, was auch in der Hauptpraxis angeboten wird.

Flyer und Werbung auf Ärztekongress

Auch die Ortsvorsteherin Jasmine Kirschner (SPD) half bei der Lösung des Problems. Mit Flyern und einem Auftritt auf einem Ärztekongress sorgte sie dafür, dass alle von der Suche nach einem Hausarzt erfuhren. Daraufhin entschied das Kirrlacher Ärzte-Team, in Rheinsheim eine sogenannte Zweig-Praxis einzurichten.

Gutes Konzept für die Gewinnung von Landarztpraxen

Dieses Konzept eigne sich gut für Praxen im ländlichen Raum, meint Johannes Brühl, und komme auch den Bedürfnissen der Mitarbeitenden entgegen. Größere Teams ermöglichten individuellere Arbeitszeiten, Teilzeit und Arbeiten im Angestelltenverhältnis. So gelinge es in Zukunft vielleicht besser, junge Ärztinnen und Ärzte für Landarztpraxen zu gewinnen.

Aalen

Ärztemangel auf dem Dorf Ostalbkreis: Mit Stipendium als Ärztin aufs Land

Die Nachfolge in Arztpraxen ist in ländlichen Gegenden oft schwierig. Mit einem Stipendium wirbt der Ostalbkreis um Studierende, die künftig als Hausärzte im Landkreis bleiben, mit Erfolg.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Nauort

Arztpraxis stand ein Jahr leer Nauort im Westerwald hat einen neuen Hausarzt gefunden

Wenn ein Hausarzt in den Ruhestand geht, findet sich oft im ländlichen Raum kein Nachfolger für die Praxis mehr. In Nauort im Westerwald ist das jetzt aber gelungen.  mehr...

Obereisesheim

Patienten warten lieber ab Neuer Corona-Impfstoff in Praxen angekommen

Die angepassten Corona-Impfstoffe sind in einigen Praxen in Heilbronn-Franken bereits verfügbar. Die Nachfrage ist verhalten.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Hannah Radgen
ONLINEFASSUNG
Katharina Raquet