Pforzheim

Hohe Corona-Zahlen - Oberbürgermeister und Landrat appellieren an Bürger

STAND

Wer einen schweren Unfall hat oder einen Herzinfarkt erleidet, für den gebe es im Augenblick kein freies Intensivbett in Pforzheim und im Enzkreis, sagte Felix Schumacher, Chefarzt der Intensivmedizin am Helios Klinikum, dem SWR. Nach offiziellen Angaben lagen am Dienstag mehr als 60 Menschen mit Covid-19 in den drei Krankenhäusern in Pforzheim und im Enzkreis, 16 davon auf den Intensivstationen. Demnach sind von insgesamt 45 Intensivbetten 16 mit Covid-Patienten belegt.

Vor diesem Hintergrund appellierten der Landrat des Enzkreises, Bastian Rosenau (CDU), und der Oberbürgermeister von Pforzheim, Peter Boch, erneut an die Bevölkerung, sich und andere vor dem Corona-Virus zu schützen, also sich impfen zu lassen und Abstände einzuhalten. Letztlich gehe es auch darum, das Krankenhauspersonal, das am Anschlag sei, vor einer weiteren Überforderung zu schützen, so Oberbürgermeister Boch und Landrat Rosenau in ihrem gemeinsamen Appell.

STAND
AUTOR/IN