Ausstellung im Stadtmuseum Pforzheim zur Ornamenta 2024 (Foto: SWR)

Die Umgebung neu gestalten

Ornamenta 2024 - Kulturprojekt für Pforzheim und den Nordschwarzwald

STAND
AUTOR/IN

Im Pforzheimer Stadtmuseum wurde das Kulturprojekt Ornamenta 2024 eröffnet. Im Mittelpunkt steht ein Kulturprogramm für den Schwarzwald, das sich in den kommenden zwei Jahren entwickeln soll.

Durch eine Art Vorprogramm mit dem Titel Transferium 2022 soll die Reise zur Ornamenta beginnen. Die erste Ausgabe der Ornamenta hatte sich 1989 auf Videokunst, Kunstschmuck und Metallarbeiten konzentriert. Die Ornamenta 2024 beschäftigt sich mit der Region. Künstler werden laut dem Verein Ornamentabund die bestehende Umgebung umgestalten und neu erfinden.

Georg Leicht, Präsident der Ornamenta 2024 (Foto: SWR)
Georg Leicht, Präsident der Ornamenta 2024

Fünf drängende gesellschaftliche Themen

Für das Kulturprogramm im Herzen des Schwarzwalds werden fünf drängende gesellschaftliche Themen mit Örtlichkeiten in der Region verknüpft. Vereinfacht könnte man sagen, die Ornamenta will mit Kunst die Stadtentwicklung prägen und damit aufzeigen wie die Zukunft von Pforzheim und des Nordschwarzwaldes aussehen könnte. Das soll mit Kunstinstallationen, Ausstellungen und beispielsweise Konzerten geschehen.  

Ausstellung im Stadtmuseum Pforzheim zur Ornamenta 2024 (Foto: SWR)
Ausstellung im Stadtmuseum Pforzheim zur Ornamenta 2024

Ausstellung im Pforzheimer Stadtmuseum

Wer sich einen Überblick über die Themenfelder der Ornamenta machen will, kann das unter anderem im Stadtmuseum Pforzheim tun. Dort gibt es eine kleine Ausstellung zu den festgelegten Themen. Die Kosten von rund vier Millionen Euro werden von der Stadt sowie von Sponsoren und dem Ornamentabund getragen.

Pforzheim

Kunstprojekt der Stadt Ikone Frida Kahlo und ihre Wurzeln in Pforzheim

Frida Kahlo - Millionen Menschen ist die mexikanische Malerin ein Begriff. Ihre Familie stammt aus Pforzheim, daran soll ein Kulturprojekt der Stadt erinnern.  mehr...

Pforzheim

Klima, Krieg, Corona, soziale Ungleichheit "young rebellion"-Ausstellung in Pforzheim zum Thema Jugend, Zukunft und Politik

Viele Jugendliche misstrauen der Politik und fühlen sich nicht genug wahrgenommen. Eine Ausstellung in Pforzheim thematisiert diesen Konflikt und den Wunsch nach Lösungen.  mehr...

Pforzheim

Neue Spielzeit, neuer Intendant, neue Ideen Neuer Spielplan: Theater Pforzheim will auch junges Publikum erreichen

In einer Zeit der globalen Krisen das Wir-Gefühl stärken – mit diesem Anspruch geht das Theater Pforzheim in die neue Spielzeit. Mit dem Spielplan will das Theater verstärkt auch ein junges Publikum erreichen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN