Nutzfahrzeugmesse Nufam startet in Karlsruhe (Foto: SWR)

Lastwagen digital und umweltfreundlich

Karlsruhe: Nutzfahrzeugmesse Nufam ist wieder da

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zurawski

In der Karlsruher Messe beginnt mit der Nufam die erste große Messe nach monatelangem Messe-Stillstand. 350 Aussteller aus 13 Ländern zeigen ihre Produkte und Innovationen.

Das Interesse an der ersten großen Messeveranstaltung des Jahres in Karlsruhe sei groß, sagen die Organisatoren. Für viele Aussteller ist es das erste Branchentreffen seit 2019. Die Nachfrage nach Eintrittskarten habe in den vergangenen Tagen deutlich zugenommen.

Innovationen machen Nutzfahrzeuge sauber

Von Last- bis Lieferwagen, von Solar- bis Wasserstoffantrieb: Die auf der Messe gezeigten Fahrzeuge sind Hightech-Produkte. Ein Schwerpunktthema der Branche ist Umweltfreundlichkeit. Einige Hersteller setzen dabei auf Elektroantrieb. Der gilt als sinnvoll für kleinere Fahrzeuge und für weniger lange Strecken. Daneben kommen immer mehr wasserstoffbetriebene Fahrzeuge auf den Markt.

"Wir freuen uns wirklich sehr, wir sind alle heiß und hungrig. Und wir freuen uns auch, dass wir nicht vergessen haben, wie man eine Messe organisiert!"

Der Hersteller eines Transporters verspricht eine Reichweite von 500 Kilometern, und zwar geräuschlos, umweltfreundlich und CO2-frei mit "grünem Wasserstoff". Im kommenden Jahr soll das Modell auf den Markt kommen. An der notwendigen Infrastruktur mit ausreichend Tankstellen werde noch gearbeitet.

Und auch große Lkw-Anhänger sind nicht mehr das, was sie einmal waren: Sie lassen sich stromlinienförmig an den Luftwiderstand anpassen und helfen auf diese Weise beim Kraftstoffsparen.

Ein wasserstoffbetriebener Transporter auf der Nufam (Foto: SWR)
Ein wasserstoffbetriebener Transporter auf der Nufam

Hochschulen arbeiten am umweltfreundlichen Lastwagen

Neben Herstellern präsentieren auch Forschungseinrichtungen ihre Entwicklungen auf der Nufam. So gibt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) einen Einblick in den neuesten Stand der Entwicklung erneuerbarer Kraftstoffe. Verschiedene andere Einrichtungen zeigen ihre Entwicklungen für die Verringerung von CO2-Emissionen, die Palette reicht vom Solarfahrzeug bis zu anderen digitalen Techniken an Bord von Lastwagen, mit deren Hilfe Emissionen vermieden werden können.

"Vertrieb macht man mit Herzblut und da gehören Kundenkontakt und Austausch dazu. Deswegen ist eine Messe so wichtig!"

Strenges Konzept mit 3G-Regel

Die Nufam wird mit einem strengen Hygienekonzept durchgeführt. Für Aussteller und Besucher gilt die 3G-Regel. Vor dem Eingang wurde ein Corona-Testzentrum eingerichtet. Man sei davon überzeugt, dass eine Messe dieser Größenordnung auf diese Weise sicher durchgeführt werden kann, so die Veranstalter.

Die Messe Karlsruhe erwartet bis Sonntag mehr als 20.000 Besucher auf der Nufam. Im Jahr 2019 lag die Besucherzahl noch bei rund 26.000.

Karlsruhe

Immer weniger Corona-Impfungen in Impfzentren Zentrales Impfzentrum in der Messe Karlsruhe schließt

Das zentrale Impfzentrum in der Messe Karlsruhe hat am Sonntag seine Tore geschlossen. Nach Angaben des Stuttgarter Gesundheitsministeriums wird es wegen sinkender Nachfrage nicht mehr benötigt. Die Kreisimpfzentren bleiben aber vorerst geöffnet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zurawski