STAND
AUTOR/IN

Auf dem Gelände des städtischen Klinikums Karlsruhe ist heute das neue Haus M termingerecht eröffnet worden. Der Bau des rund 200 Meter langen Gebäudes hat viereinhalb Jahre gedauert und rund 195 Millionen Euro gekostet. Das neue Haus M wird verschiedene Fachabteilungen beherbergen und künftig auch das neue Eingangsportal des Klinikums darstellen, denn auch die zentrale Patientenaufnahme befindet sich im neuen Haus M, Johannes Stier hat sich den Neubau schon mal angeschaut.

STAND
AUTOR/IN