STAND

Karlsruhe und die Region Nördlicher Schwarzwald werden Teil einer landesweiten Kampagne für nachhaltige Urlaubsziele. Die beiden Regionen gehören zu den fünf Gewinnern, die die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg ausgezeichnet hat. Im Frühjahr sollen Karlsruhe und der Nördliche Schwarzwald im Rahmen einer Mobilitäts-Kampagne breit beworben werden. Beide Urlaubs- und Ausflugsziele seien mit der Bahn bestens zu erreichen und hätten auch sonst sehr gute Angebote für klimafreundliche Mobilität, sagte Verkehrsminister Hermann. Im Schwarzwald ermögliche zum Beispiel die KONUS-Gästekarte die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn. In Karlsruhe spiele nicht nur der Radverkehr eine herausragende Rolle. Im Rahmen des Großprojekts "Regiomove" bietet der Karlsruher Verkehrsverbund mit seiner Buchungsplattform die unterschiedlichsten Mobilitätslösungen an.

STAND
AUTOR/IN