Bühlertal

Feuerwehr rettet Motorradfahrer aus vier Meter tiefer Böschung

STAND

Ein Motorradfahrer ist auf einer Landstraße bei Bühlertal mit seiner Maschine gestürzt, unter einer Leitplanke durchgerutscht und vier Meter in die Tiefe gefallen. Laut Polizei wurde der 21-Jährige am Freitagabend nur leicht verletzt, musste aber von Spezialisten der Feuerwehr mit einer Drehleiter aus der Böschung gerettet werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Polizei geht von einem Fahrfehler und zu hohem Tempo aus.

STAND
AUTOR/IN