Karlsruhe

Mann soll Radfahrer vor Straßenbahn gestoßen haben

STAND

Die Karlsruher Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen 57-Jährigen wegen versuchten Mordes. Der Mann soll am Mittwochabend an der Straßenbahnhaltestelle am Marktplatz einem 26-jährigen Radfahrer einen Faustschlag gegen die Brust versetzt haben, woraufhin er vor eine herannahende Straßenbahn fiel. Der Fahrer der Straßenbahn konnte gerade noch rechtzeitig bremsen. Der Tatverdächtige wurde am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

STAND
AUTOR/IN