Blaulicht eines Polizeiwagens (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Friso Gentsch)

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Mordverdacht: Frau in Pforzheim nach Attacke schwer verletzt

STAND

Eine 63-jährige Frau ist in Pforzheim in ihrer Wohnung attackiert und schwer verletzt worden. Ein 37-jähriger Tatverdächtiger ist noch am Samstagabend vor der Wohnung festgenommen worden.

Der Mann, der nach ersten Erkenntnissen ein Familienangehöriger der Frau ist, befindet sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen des dringenden Verdachts auf versuchten Mord in Untersuchungshaft. Er habe selbst die Polizei alarmiert und keinen Widerstand bei seiner Festnahme geleistet, hieß es.

Mutmaßlicher Täter macht keine Angaben

Bislang habe er keine Angaben gemacht. Die 63-Jährige erlitt bei der Attacke schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Weitere Details zu dem Angriff nannte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

STAND
AUTOR/IN
SWR