Messe "Tierisch gut" - Hunde (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner)

Alles rund um Hund und Katze

Haustiermesse "TIERisch gut" in der Messe Karlsruhe gestartet

STAND
AUTOR/IN
Ines Kunze

In der Karlsruher Messe ist am Samstag die Haustiermesse "TIERisch gut" gestartet. Zwei Tage lang dreht sich alles um Hunde und Katzen.

Auf rund 45.000 Quadratmetern Fläche bietet die "TIERisch gut" dieses Wochenende wieder jede Menge Produktneuheiten, Informationen und Shows für Hunde- und Katzenliebhaber. Mit 190 Ausstellenden hat sich das Angebot im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Außerdem werden etwa 7.000 Hunde in den Messehallen erwartet.

Buntes Programm für Zwei- und Vierbeiner

Zum einen ergibt sich das durch die IRA, die Internationale Rassehundeausstellung, die im Rahmen der Messe stattfindet. Zum anderen dürfen auch Besucherinnen und Besucher ihre Vierbeiner mitbringen - gegen einen Eintritt von vier Euro und mit gültiger Tollwutschutzimpfung.

In den Messehallen gibt es dann viel zu sehen: Von Informationsveranstaltungen rund um Haltung und Pflege bis hin zu Wettbewerben und anderen Shows ist ein buntes Programm geplant.

300 Rassekatzen werden präsentiert

Für Katzenfans zeigt der Deutsche Edelkatzenzüchterverband etwa 300 Katzen, auch Exemplare sehr seltener Rassen sind dabei. Bei Infoveranstaltungen erfahren Besucherinnen und Besucher unter anderem, wie sie ihr Zuhause katzensicher gestalten können.

Auch an die tierischen Gäste ist gedacht: So gibt es etwa einen Segnungsgottesdienst für Hund und Mensch. Wer sich mit dem eigenen Hund beweisen will, kann am Mischlingshundewettbewerb teilnehmen: Jeweils bis 11 Uhr ist die Anmeldung an beiden Tagen noch möglich.

Referenten auf der PK der "tierisch gut"-Messe (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner)
v.l.n.r.: Frank Thieme (Messe Karlsruhe), Dietmar Sagurski (Deutscher Edelkatzenzüchter- Verband e.V.) und Ulrich Reidenbach (Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e.V) präsentieren das Messeprogramm. Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner

Hirschgeweihe und CBD-Leckerlis

Bei den Produktneuheiten gibt es in diesem Jahr einen Trend zur Nachhaltigkeit. Viele Hersteller versuchen, mit möglichst wenig Plastik und Verpackung auszukommen: So gibt es etwa Kauknochen für Hunde, die aus abgeworfenen Hirschknochen gefertigt werden.

Auch im Bereich Tiernahrung finden sich neue Ideen: Futter aus Insekten etwa, oder Leckerlis mit CBD: Einer Substanz, die aus Hanf gewonnen wird und beruhigend wirken soll.Rund 25.000 Besucherinnen und Besucher werden am Wochenende zu den Messezeiten von 9 bis 18 Uhr erwartet.

Tierschutzaktivisten kritisieren Messe

Die Tierschutzorganisation PETA übt scharfe Kritik an der Katzen- und Hundeausstellung im Rahmen der "TIERisch gut". Veranstaltungen wie diese würden Menschen dazu verleiten, gezüchtete Tiere zu kaufen, während allein in deutschen Tierheimen Tausende Lebewesen auf ein neues Zuhause warten, heißt es in einer Mitteilung. Die Tierrechtsorganisation fordert den Veranstalter dazu auf, künftig keine Tierschauen oder Prämierungen mehr zuzulassen.

Karlsruhe

Neun Tage Messe vorbei Messe Karlsruhe verzeichnet 75.000 Besucher auf Offerta

Nach Abschluss der Verbrauchermesse Offerta zieht die Messe Karlsruhe eine positive Bilanz. Sie verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Besucherinnen und Besucher.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Karlsruhe

Haustiermesse zeigt Trends 18.000 Besucher bei "Tierisch gut" in der Messe Karlsruhe

Von Hundetanz bis Rassehundeausstellungen - bei der Karlsruher Haustiermesse "Tierisch gut" drehte sich am Wochenende alles um den besten Freund des Menschen. Die Organisatoren zählten in der Messe Karlsruhe 18.000 Besucher.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Ines Kunze