STAND

Mit einem kuriosen Fall muss sich aktuell die Pforzheimer Polizei beschäftigen. Eine Frau meldete sich, die am Donnerstagmorgen in einem gelieferten Paket eine tote Ratte entdeckt hatte. Nach dem Öffnen stellte die Frau fest, dass das Päckchen gar nicht an sie adressiert war und wendete sich an die Polizei. Ermittlungen der Beamten ergaben, dass eine in der Nähe wohnende Frau ein Spiel für eine Konsole bestellt und bislang vergebens darauf gewartet hatte. Ob jemand das Spiel entwendet und durch die tote Ratte ersetzt hat oder ob nie ein Spiel in dem Paket gewesen war, ist nach wie vor unklar.

STAND
AUTOR/IN