STAND

Die Stadt Karlsruhe stellt für die öffentlichen Schulen bis zu den Osterferien 75.000 Selbsttests zur Verfügung. Damit können sich Schüler und Beschäftigte bis Gründonnerstag drei Mal testen lassen. "Schnelltests sind ein wichtiger Sicherheits-Baustein für offene Schulen", betont Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD). Da Testangebote für Schüler von der Landesregierung bisher fehlten, stelle man den rund 90 Schulen im Stadtgebiet die Tests kostenfrei zur Verfügung. Mentrup kritisiert die Umsetzung einer Teststrategie durch das Kultusministerium. In der aktuellen Zeit Schulen und Kitas zu öffnen und Wochen später nach den Osterferien regelmäßige Testmöglichkeiten zu planen, sei ein "Unding".

STAND
AUTOR/IN