STAND

Eine 47-jährige Frau aus Karlsdorf-Neuthard (Kreis Karlsruhe) steht unter dem Tatverdacht, ihre 12-jährige Tochter sexuell missbraucht zu haben. Wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe mitteilt, soll die Frau von ihren Taten Videos gemacht und weitergegeben haben. Die Frau aus dem Landkreis Karlsruhe geriet im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens in Österreich in den Fokus der Behörden. Anfang Juni durchsuchten Ermittler die Wohnung, trafen die Beschuldigte zunächst aber nicht an. Sie konnte allerdings am selben Abend noch in Berlin festgenommen werden. Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge gestaltet sich die Sichtung des Beweismaterials zeitaufwändig. Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise, dass die Beschuldigte sich an weiteren Kindern vergangen hat. Die Tochter befindet sich in staatlicher Obhut.

STAND
AUTOR/IN