Ein Feld brennt in Norden von Karlsruhe (Foto: Einsatz-Reporter 24)

Verdacht auf Brandstiftung

Wieder Flächenbrände im Norden von Karlsruhe: Feuer auf Feld neben Bahnlinie gelöscht

STAND

In Norden von Karlsruhe hat es am Mittwoch mehrere Brände im Hardtwald und Umgebung gegeben. Einsatzkräfte beraten derzeit über Maßnahmen, um weitere Feuer zu verhindern.

Die Feuerwehr hat im Norden von Karlsruhe am Mittwoch erneut mehrere Brände gelöscht. Bei Eggenstein-Leopoldshafen (Kreis Karlsruhe) brannte laut Feuerwehr ein Stoppelfeld. Etwa zehn Hektar Fläche waren betroffen. Den Flammen fiel auch teilweise eine Kleingartenanlage zum Opfer, die ringsum mit Bäumen und Sträuchern abgegrenzt war.

Video herunterladen (2,6 MB | MP4)

Das Feuer brach direkt neben einer Bahnlinie aus. Laut Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wurde der Betrieb auf den S-Bahnlinien S1 und S11 vorübergehend unterbrochen. Nach dem das Feuer gelöscht war, fuhren die Bahnen wieder regelmäßig. Auch der Verkehr auf der B36 war durch den Brand beeinträchtigt. Verletzte habe es keine gegeben, sagte ein Polizeisprecher dem SWR.

Wieder Feuer im Hardtwald: Verdacht auf Brandstiftung

Auch im Hardtwald hatte es am Mittwoch erneut drei kleinere Brände gegeben. Zwischen Karlsruhe-Neureut und der Waldstadt löschte die Feuerwehr laut Polizei mehrere Glutnester an verschiedenen Stellen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung. Berichte, wonach ein Tatverdächtiger in der Nähe aufgegriffen und vernommen wurde, dementierte die Polizei auf Nachfrage des SWR. Es seien lediglich einige Personen befragt worden. Weiter hieß es, dass die Einsatzkräfte derzeit über Maßnahmen beraten, um weiteren Bränden vorzubeugen. Unter anderem soll verstärkt Streife gelaufen und gefahren werden.

Im Hardtwald waren bereits in der Nacht auf Dienstag 5.000 Quadratmeter Waldboden abgebrannt.

Karlsruhe

Zwei Großbrände innerhalb eines Tages Feuer im Hardtwald: Polizei Karlsruhe vermutet Brandstiftung

Nach dem Feuer im Hardtwald bei Karlsruhe am Dienstagmorgen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr beschäftigte auch ein zweiter Großbrand bei Stutensee.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Mehr zu Bränden in der Region Karlsruhe

Karlsruhe

Doppelt so viele Brände wie im letzten Jahr Feuerwehr in und um Karlsruhe wegen Flächen-und Waldbrände im Dauereinsatz

Sonnenschein seit Wochen, kaum Regen, dafür Hitze und Trockenheit. Das stresst die Feuerwehren in der Region. Flächenbrände, Waldbrände, Feuerwehrkräfte sind im Dauereinsatz. Bei Stutensee und im Hardtwald brannte es erst im Wald und dann auf Feldern.  mehr...

Ettlingen

B3 musste für Löscharbeiten gesperrt werden Feld in Ettlingen abgebrannt - Feuerwehr bringt Flammen unter Kontrolle

In Ettlingen im Kreis Karlsruhe ist am Donnerstag ein Getreidefeld an der A5 abgebrannt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Aalen

Großbrand auf Bauernhof Etwa 40 Rinder bei Stallbrand in Aalen getötet - hoher Sachschaden

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Aalen (Ostalbkreis) sind am späten Mittwochabend etwa 40 Rinder getötet worden. 30 Kälber konnte der Besitzer laut Polizei noch selbst retten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR