Polizeibeamte bei größerem Einsatz in Karlsruhe in der Südstadt (Foto: Thomas Riedel)

Mann in Ausnahmezustand

Größerer Polizeieinsatz in Karlsruhe beendet

STAND
AUTOR/IN
Katharina Raquet
Bild von Katharina Raquet (Foto: SWR, Patricia Neligan)

In der Karlsruher Südstadt hat es einen größeren Polizeieinsatz gegeben, der nach kurzer Zeit wieder beendet werden konnte.

Nach ersten Informationen der Polizei befand sich ein Mann in seiner Wohnung in einem psychischen Ausnahmezustand, sei ausgerastet und habe herumgeschrien.

Daher rückte die Polizei mit stärkeren Kräften an und sperrte im Bereich Rüppurer Straße/Morgenstraße weiträumig ab.

Polizeibeamte bei größerem Einsatz in Karlsruhe in der Südstadt (Foto: Thomas Riedel)
Polizeieinsatz in der Karlsruher Südstadt mit weiträumiger Absperrung. Thomas Riedel

Nach kurzer Zeit beruhigte sich der Mann und öffnete die Tür. Die Hintergründe seines Verhaltens sind noch unklar. Die Polizei konnte wieder abrücken.