Genesis mit Verspätung

Lüpertz-Kunstwerke ziehen später in die Kombilösung

STAND

Auf Lüpertz' Genesis müssen die Besucher noch einige Zeit warten. Das Brennen der riesigen Tonkunstwerke dauert länger als ursprünglich vorgesehen. Lediglich in der Haltestelle Kronenplatz hängt das erste Werk - allerdings noch streng geheim und gut verhüllt.

Feinschliff in der Kombilösung (Foto: SWR)
Eine Lüpertz-Keramik hängt bereits in der Haltestelle Kronenplatz - natürlich noch vollkommen verhüllt.
STAND
AUTOR/IN
SWR