Mühlacker

Polizei sucht Lkw-Fahrer nach missglücktem Überholmanöver

STAND

Ein unbekannter Lkw-Fahrer soll nach Polizeiangaben durch ein rücksichtsloses Überholmanöver einen Verkehrsunfall auf der B10 bei Mühlacker verursacht haben.

Durch plötzliches Ausscheren soll er einen entgegenkommenden Sattelzug zum Bremsen gezwungen haben. In der Folge fuhren zwei weitere Fahrzeuge auf den Laster auf. Es entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro. Der Unfallverursacher, ein orangefarbener Lkw, fuhr weiter ohne sich um den Unfall zu kümmern.

STAND
AUTOR/IN