Zwergziegen als Rasenmäher in Baden-Baden (Foto: SWR)

Landschaftspfleger und Touristenmagnet

Lebendige Rasenmäher - Baden-Badener Zwergziegen im Einsatz

STAND
AUTOR/IN

Wenn ihre Mitarbeiterinnen meckern, dann ist alles in bester Ordnung. Marco Zacharias und Sebastian Fritz halten Zwergziegen als Landschaftspfleger - das Geschäftsmodell hat Erfolg.

Vor fünf Jahren hat alles mit einer verrückten Idee angefangen, als Sebastian Fritz Ziegen dafür einsetzen wollte wuchernde Brombeersträucher in Schach zu halten. Dass ihre Zwergziegen mal richtig Karriere machen würden, daran hätten die beiden Feuerwehrmänner Marco Zacharias und Sebastian Fritz aus dem Baden-Badener Rebland nicht gedacht, als sie sich dann ihre ersten beiden Tiere angeschafft haben.

"Am Anfang waren nur zwei geplant, als wir die zwei gekauft haben, ist rausgekommen, dass beide trächtig waren und dann waren es schon vier."

Zwergziegen als Landschaftspfleger gefragt

Inzwischen sind die mittlerweile 16 Zwergziegen richtig gefragt als lebendige Rasenmäher. Fahrzeuganhänger dienen wie Wohnmobile als Nachtquartier und für den Transport zu Mäheinsätzen bei Winzern und Streuobstwiesenbesitzern. Die Nachfrage nach ihren Ziegen ist riesig. Sogar ein großes Chemieunternehmen aus Rheinmünster mit zig tausend Quadratmetern Wiese hat die Tiere unter Vertrag genommen.

"Natürlich hat man jetzt auch nie wie beim Elektrogeräten den Lärm außer das Mähen von der Ziege selbst. Und auch keine Abgase. Die Abfallprodukte sind überschaubar und letztendlich positiv für die Landschaft."

Zwergziegen sind ein "Full-Time-Job"

Nachhaltig ist das Rasenmähen mit Ziegen, nur finanziell noch nicht. Da legen die beiden noch drauf. Auch weil die Mähleistung jeder einzelnen Ziege schwer zu bewerten ist. Bevor es richtig losgehen konnte, mussten sie erstmal rund 4.000 Euro investieren, so Marco Zacharias. Außerdem sind die Ziegen zeitintensiv: Urlaube müssen abgesprochen werden, auch die Frauen der Feuerwehrmänner sind in die Ziegen-Versorgung eingebunden.

Geschäftsmodell mit Zwergziegen wird weiterentwickelt

Den nächsten Zusatzjob für ihre Ziegen haben Marco Zacharias und Sebastian Fritz schon im Kopf. Ein mobiler Streichelzoo für Kindergeburtstage, das schwebt den beiden Feuerwehrmännern vor. Aber erst mal gibt es noch genug zu mähen für die badischen Zwergziegen.

Karlsruhe

Studie: Verbesserung bei der Raubtierhaltung im Zoo Eisbär und Co leben länger und der Nachwuchs hat bessere Chancen

Sechs Wissenschaftler, unter ihnen ein Karlsruher Zootierarzt, haben heute eine neue Studie zur Haltung von Raubtieren in Zoos veröffentlicht. Die Haltung habe sich demnach in den vergangenen 70 Jahren deutlich verbessert.  mehr...

Was passiert mit den Corona-Hunden? Hundeboom während Corona - Tierschützer befürchten Tierheim-Ansturm

Während der Corona-Krise haben sich viele Menschen einen Hund angeschafft. Einige dieser Hunde wurden schon wieder abgegeben. Über den Sommer befürchten Tierschützer, dass das noch zunimmt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN