Calw

Kreis will Photovoltaik-Ausbau vorantreiben

STAND

Eigentümer mit großen Dachflächen können im Landkreis Calw eine kostenlose Erstberatung zu Photovoltaik-Anlagen in Anspruch nehmen. Laut Landratsamt muss das Dach mindestens 400 Quadratmeter groß sein. Ein Berater prüfe bei einem Vor-Ort-Termin, ob die Fläche geeignet ist und beantworte offene Fragen. Der Landkreis Calw will dadurch den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen vorantreiben. Bevor freie Flächen untersucht werden, wolle man zunächst vorhandene Potenziale wie Dächer nutzen.

STAND
AUTOR/IN
SWR