Pforzheim

Wirtschaft im Nordschwarzwald erholt sich

STAND

Die Wirtschaft in der Region Nordschwarzwald hat sich weiter erholt. Das geht aus dem Konjunkturbericht der Industrie- und Handelskammer hervor. Bei der Herbst-Konjunkturbefragung der IHK Nordschwarzwald gab fast die Hälfte der Unternehmen eine gute Geschäftslage an. Nur noch etwa jedes zehnte Unternehmen sprach von schlecht laufenden Geschäften. Damit habe sich die Stimmung im Vergleich zum Vorjahr in der Region deutlich verbessert, so die IHK. Die größten Herausforderungen seien steigende Energie- und Rohstoffpreise sowie Lieferengpässe. So wächst mit Blick auf die Zukunft die Unsicherheit: Nur noch etwa jeder dritte Betrieb geht in den kommenden zwölf Monaten von einer Verbesserung der Geschäfte aus. Im Frühsommer war das noch bei rund der Hälfte der Unternehmen der Fall.

STAND
AUTOR/IN