Bühl

Kettenreaktion nach Reifenplatzer von Lkw auf der A5

STAND

Auf der A5 bei Bühl hat es in der Nacht auf Donnerstag nach einem Reeifenplatzer an einem Lkw eine Kettenreaktion gegeben, bei der mehrere Fahrzeuge beschädigt wurden. Nach Polizeiangaben war zunächst an einem Sattelzug ein Reifen geplatzt. Die gelöste Reifenlauffläche blieb auf dem mittleren Fahrstreifen liegen. Ein nachfolgender Mercedes-Benz-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, überfuhr das Reifenteil und riss sich dabei die Heckstoßstange ab. Die abgerissene Stoßstange wurde im weiteren Verlauf von zwei weiteren Fahrzeugen überrollt. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

STAND
AUTOR/IN