STAND
AUTOR/IN

Im Kreis Calw wird es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie keine Weihnachtsmärkte geben. Stattdessen sollen alternative Veranstaltungen angeboten werden.

Aus Rücksicht auf mögliche Besucher sowie Händler und Schausteller und deren unsichere Planungslage haben sich die Städte und Gemeinden im Kreis Calw dazu entschieden, die Weihnachtsmärkte dieses Jahr ausfallen zu lassen. Das geht aus einer Mitteilung der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald hervor.

Alternatives Weihnachtsprogramm geplant

Trotzdem soll es in den Kommunen ein attraktives Weihnachtsprogramm geben. Geplant sind zum Beispiel besondere Führungen, Wanderungen, kleine Konzerte oder Adventsbeleuchtungen. Über die genaue Umsetzung wollen die Städte und Gemeinden im September weiter beraten.

STAND
AUTOR/IN