STAND
AUTOR/IN

Der Karlsruher Gemeinderat will in seiner heutigen Sitzung unter anderem über eine Verlängerung der Sondermaßnahmen für Schausteller entscheiden. Außerdem soll über die Betreuung in Kitas und Schulen in der Corona-Zeit beraten werden.

Noch bis Ende des Jahres dürfen Schausteller aktuell gebührenfrei an ausgewählten Plätzen in der Stadt ihre Stände aufbauen. Diese Maßnahmen sollen jetzt bis zum 31. März verlängert werden. Außerdem sollen auch Festwirte in das Notfallprogramm integriert werden. Zusätzlich zu der Verlängerung der Maßnahmen sollen weitere Plätze für die Schausteller ausgewiesen werden, darunter der südliche Marktplatz oder der Lidellplatz.

Schulen und Kitas auf Coronatauglichkeit prüfen

Bei der Kinderbetreuung soll unter anderem über die Voraussetzungen für eine Erstattung der Kita Gebühren entschieden werden. Außerdem gibt es einen Antrag zur Corona-Tauglichkeit von Schulen und Kindertagesstätten. Er sieht eine Prüfung der Einrichtungen mit einem anschließenden Konzept zur Verbesserung der Corona-Bedingungen vor.

STAND
AUTOR/IN