Karlsruhe

Pflanzenschutzexperten weisen Japankäfer in Baden-Württemberg nach

STAND

Karlsruher Experten haben zum ersten Mal den Japankäfer in Baden-Württemberg nachgewiesen. Das Tier sei in einer Lieferung von Industriegütern aus Polen gewesen, so ein Sprecher des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg. Von wo der Japankäfer tatsächlich nach Deutschland gekommen ist, ist unklar, da die polnische Spedition auch in Südeuropa unterwegs war. Bereits im Sommer hatte der Fund eines Japankäfers in der Schweiz nahe der Grenze zu Baden-Württemberg die Pflanzenschützer alarmiert. Der Japankäfer kann laut den Karlsruher Pflanzenschutzexperten starke Schäden vor allem an Obstbäumen, Erdbeeren, Bohnen, Mais, Wein, und vielen anderen Strauch- und Baumarten anrichten.
 
 
 

STAND
AUTOR/IN