STAND

Die Inzidenzen in Karlsruhe und dem Enzkreis liegen wieder unter dem Schwellenwert von 100. Trotzdem sind am Dienstag strengere Corona-Maßnahmen in Kraft getreten.

Erst am Karfreitag hatten die Stadt Karlsruhe und der Enzkreis den Inzidenzwert von 100 zum dritten Mal in Folge überschritten. Mittlerweile sind beide Landkreise zwar wieder unter dem Grenzwert, trotzdem gelten wieder schärfere Corona-Regeln. Erst wenn die Inzidenz in Karlsruhe und dem Enzkreis wieder fünf Tage in Folge unter 100 bleibt, treten Lockerungen in Kraft.

Karlsruhe nimmt Lockerungen zurück

Der Landkreis hat eine entsprechende Allgemeinverfügung für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe am Karfreitag erlassen. Damit sind die gerade erst in Kraft getretenen Lockerungen für die Stadt wieder vom Tisch. Die sogenannte Notbremse sieht vor, dass der Einzelhandel bei einer anhaltenden Inzidenz über 100 wieder zu Click & Collect zurückkehren muss, statt persönliche Beratungstermine mit Kunden zu vereinbaren. Außerdem müssen Museen oder der Zoo schließen. Laut dem Karlsruher Gesundheitsamt könnten auch Ausgangssperren kurzfristig folgen.

Enzkreis muss auch die "Notbremse" ziehen

Auch im Enzkreis müssen Einzelhändler seit Dienstag wieder von "Click & Meet" auf "Click & Collect" umsteigen. Museen und ähnliche Einrichtungen mussten schließen. Vorerst gilt die neue Allgemeinverfügung nur für den Enzkreis.

Karlsruhe

Leben in der Region mit dem Virus Corona-Krise: Aktuelles aus dem Raum Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim

Maskenpflicht für Corona-Demonstranten in Ottersweier. Hunderte Demonstranten bei verbotener Demo in Rastatt. Der Enzkreis lockert die Corona-Notbremse. Mehr Corona-Infos für Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden gibt's in unserer Übersicht.  mehr...

Baden-Baden

Wochenende verläuft störungsfrei Kein Besucheransturm im Nordschwarzwald über Ostern

In den Ausflugsorten im Nordschwarzwald ist ein Besucheransturm über Ostern ausgeblieben. Auf der Schwarzwaldhochstraße (B500) und in Bad Wildbad mussten die Behörden keine Maßnahmen ergreifen.  mehr...

Rastatt

Gesundheitsamt erlässt Allgemeinverfügung Hohe Corona-Inzidenz: Ausgangssperre im Kreis Rastatt und Baden-Baden

Das Gesundheitsamt hat für den Kreis Rastatt und die Stadt Baden-Baden eine Ausgangssperre erlassen. Sie gilt ab Mittwoch zwischen 21 und 5 Uhr. Die Corona-Inzidenz in beiden Kreisen liegt deutlich über 100.  mehr...

STAND
AUTOR/IN