STAND
AUTOR/IN

Der Kandidat-O-Mat der Landeszentrale für politische Bildung (LpB), den BNN und dem SWR zur Karlsruher Oberbürgermeisterwahl 2020 ist online. Der Kandidat-O-Mat soll als Entscheidungshilfe dienen.

Hier gelangen Sie zum Kandidat-O-Maten:

Welcher der sechs zur Wahl zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber kommt den eigenen kommunalpolitischen Überzeugungen am nächsten? Auf diese Frage gibt der Kandidat-O-Mat eine Antwort, ähnlich wie der Wahl-O-Mat zu den Bundestagswahlen.

30 Thesen zu verschiedenen Themenbereichen

Dazu muss man sich durch 30 Thesen klicken und jeweils angeben, inwiefern man damit übereinstimmt. Diese Thesen lauten zum Beispiel "öffentliche Plätze mit erhöhter Kriminalität sollen videoüberwacht werden", "der öffentliche Personennahverkehr in Karlsruhe soll kostenlos sein" oder "am Rheinhafen soll Wohnraum entstehen". Am Ende spuckt der Kandidat-O-Mat den Kandidaten aus, mit dem es die meisten Übereinstimmungen gibt.

Junge Menschen aus Karlsruhe haben die Thesen erarbeitet

Politisch interessierte junge Menschen haben die Thesen in einem insgesamt dreitägigen, virtuellen Workshop der Landeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit dem SWR und den BNN erarbeitet. Zunächst waren es 80 Thesen, diese wurden auf die 30 wichtigsten reduziert. Dann bekamen die Karlsruher OB-Kandidatinnen und Kandidaten die Thesen zugeschickt und sollten sich dazu äußern.

So kann man sich spielerisch einen Eindruck über die Wahlprogramm der zum größtenteils unbekannten Kandidatinnen und Kandidaten verschaffen. Wo man am 6. Dezember aber sein Kreuz setzt, bleibt jedem natürlich selbst überlassen.

Mehr Infos zur Karlsruher OB-Wahl am 6. Dezember 2020

Wer zieht ins Karlsruher Rathaus ein? Karlsruhe wählt: Infos und Hintergründe zur OB-Wahl 2020

Karlsruhe wählt einen neuen Oberbürgermeister. Wie die OB-Kandidaten die Stadt verändern wollen, welche Themen wahlentscheidend sein könnten und wer überhaupt antritt, steht alles in unserem Wahl-Special.  mehr...

STAND
AUTOR/IN