Karlsruhe

Junge Frau soll im Bus sexuell belästigt worden sein

STAND

Eine 17-Jährige soll am Sonntag im Bus zwischen Rheinstetten und Entenfang sexuell belästigt und attackiert worden sein. Die junge Frau war im Schienenersatzverkehr unterwegs, als ein Mann mehrfach versuchte haben soll sie auf seinen Schoß zu ziehen, sie auf den Mund zu küssen und sie zu begrabschen. Weil der Mann ihr auch nach dem Aussteigen folgte, sprach die 17-Jährige eine Frau an, mit deren Handy sie schließlich die Polizei und ihre Familie verständigte. Die junge Frau erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter entkam.

STAND
AUTOR/IN