STAND

Der Landkreis Rastatt hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen bei der Sieben-Tages-Inzidenz den Wert 10 überschritten. Damit gilt die Inzidenzstufe 2. Das bedeutet erneut Einschränkungen im öffentlichen Leben. Die Landesverordnung sieht vor, dass sich dann statt 25 Personen aus beliebig vielen Haushalten nur noch 15 Personen aus maximal 4 Haushalten treffen dürfen. Zudem dürfen bei öffentlichen Veranstaltungen nur noch 750 Personen zusammenkommen, Diskotheken müssen schließen. Museen, Galerien und Bibliotheken bleiben geöffnet. Ebenso Gastronomie und Einzelhandel. Auch der Amateur-Sport erfährt keine Einschränkungen, solange die Inzidenz im Landkreis Rastatt unter 35 bleibt.

STAND
AUTOR/IN