Interkulturelle Woche (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Umfangreiches Programm vorgestellt

Interkulturelle Woche will Menschen zusammenbringen

STAND
ONLINEFASSUNG
Peter Lauber

Begegnungen zwischen Menschen aus allen Kulturen - das sollen die Interkulturellen Wochen 2022 ermöglichen. Mit zahlreichen Veranstaltungen beteiligen sich unter anderem Pforzheim, Baden-Baden und Rastatt.

In Pforzheim eröffneten Musiker unterschiedlichster Herkunft am Sonntag die Interkulturelle Woche im Kulturhaus Osterfeld. Bis Anfang Oktober folgen zahlreiche Vorträge, Konzerte, Lesungen und historische Stadtspaziergänge. Aber auch Mitmachaktionen wie eine interaktive Reise zum Thema Migration, ein interkulturelles Büffet oder ein Treffen mit Spielmobilen aus ganz Deutschland soll es geben. Die Diakonie will außerdem ein spannendes Projekt vorstellen, bei dem ausgediente Handys eine wichtige Rolle spielen.

Gemeinsam kochen, spielen und beten

Unter anderem bei Klezmer-Musik, Tänzen und Spielen aus aller Welt und einem Nachbarschaftsfest mit ukrainischen Geflüchteten sollen in Baden-Baden Menschen miteinander ins Gespräch kommen. In Rastatt wird beispielsweise zu einem internationalen Picknick und zu einer Stadtrallye mit kulinarischem Abschluss eingeladen. Daneben gibt es Theateraufführungen, interreligiöse Gebete, Konzerte, Lesungen oder auch ein Workshop, in dem man das orientalische Zupfinstrument Baglama erlernen kann.

Interkulturelle Woche (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Die interkulturelle Woche zeigt sich auch kulinarisch vielseitig Picture Alliance

Eine Foto-Ausstellung über "Europas vergessene Kinder" ist in der Michaeliskirche in Stutensee-Blankenloch zu sehen. Geschichten von Flucht und Vertreibung erzählt die Ausstellung "Grenzenlose Menschlichkeit" im Brettener Bernhardushaus.

Die Interkulturelle Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto #offengeht. Deutschlandweit finden in mehr als 500 Städten und Gemeinden rund 5000 Veranstaltungen statt.

Baden-Württemberg Lage in Afghanistan: Diakonie und Kirche fordern Hilfen

Mit Blick auf die interkulturelle Woche Ende September machen die Diakonie und die Evangelische Landeskirche in Baden-Württemberg auf die Lage in Afghanistan aufmerksam.  mehr...

Ludwigsburg

Leben Beistand ohne Grenzen – Unterwegs mit muslimischen Notfallseelsorgern

In Ludwigsburg bildet das Rote Kreuz interkulturelle Notfallseelsorger aus. Christliche und muslimische Ehrenamtliche sind zusammen unterwegs und unterstützen Menschen in Not.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Diversität Vielfalt lernen – Interkulturelle Kompetenz

Wie lernen Lehrende mit unterschiedlichen Kulturen und Lebensweisen im Klassenzimmer umzugehen? Interkulturelle Kompetenz soll ihnen helfen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
ONLINEFASSUNG
Peter Lauber