Besucher und Aussteller aus der Fachmesse für Hotel und Gastronomie in Baden-Baden (Foto: SWR, SWR, Patrick Neumann)

Jugendliche für Gastro begeistern

Hotels und Gastronomie suchen dringend Nachwuchs - Fachmesse in Baden-Baden

STAND
AUTOR/IN
Patrick Neumann

Seit zwei Jahren leidet die Gastronomiebranche vor allem wegen Corona unter Personalproblemen. Auf einer Fachmesse wurde nach Nachwuchs gesucht.

Die Gastronomie ist schwer gebeutelt. Zwei Jahre Corona-Pandemie brachten viele Unternehmen an ihre existenziellen Grenzen oder sogar darüber hinaus. Etliche Mitarbeiter kehrten den Jobs in Gaststättengewerbe den Rücken. Nun suchen die Gastronomen händeringend Personal - vor allem Nachwuchs ist gefragt.

Arbeitgeber Gastronomie: Branche präsentiert sich für Jugendliche

Deswegen präsentierten sich am Montag 15 Gastronomiebetriebe aus der Region in der Rantastic-Eventlocation im Baden-Badener Ortsteil Haueneberstein extra für Jugendliche. Mehrere Schulklassen waren der Einladung gefolgt. Die Schülerinnen und Schüler wollten sich informieren, was die Gastronomie-Branche für Berufseinsteiger zu bieten hat.

Köche und Servicemitarbeiter - in der Gastro fehlt der Nachwuchs

Bruno Craveiro hat sein Restaurant Vinophil kurz vor Corona in Gaggenau eröffnet. Nun sucht er dringend einen Koch. Auch Fernsehkoch Kalle Drews, der auf DMAX als Grillspezialist unterwegs ist, kennt die Schwierigkeiten der Branche. Nachwuchs fehle definitiv in der Gastronomie, berichtet er. Das Entscheidende sei, dass die Jugendlichen mit Liebe und Leidenschaft dabei sein müssten. Alles andere ergebe sich.

Fernsehkoch Karl-Heinz Drews präsentiert Burger-Kreationen (Foto: SWR, SWR, Patrick Neumann)
Fernsehkoch Karl-Heinz Drews präsentiert Burger-Kreationen SWR, Patrick Neumann

Zur Messe eingeladen hat die Agentur für Arbeit Rastatt. Daniela Furrer ist es wichtig, Jugendliche und Gastronomen zusammenzubringen. Sie berichtet, dass es zur Zeit etwa doppelt so viele offene Stellen in der Gastronomie gebe, wie noch vor Beginn der Corona-Pandemie. Die Auszubildenden seien die Fachkräfte von morgen. Aber genau daran scheitere es derzeit.

Auf der Fachmesse eine Ausbildungsstelle bekommen

Eine Fachmesse, wie die in Baden-Baden, gab es im September letzten Jahres in Gernsbach. Josefine Faißt vom Sterne-Hotel Bareiss in Baiersbronn hat damals dort zugegriffen. Eine Bewerberin war so überzeugend, dass sie zum ersten August als Auszubildende in Baiersbronn anfängt.

Josefine Faißt vom Sternehotel Bareiss Baiersbronn meldet Erfolge (Foto: SWR, SWR, Patrick Neumann)
Josefine Faißt vom Sternehotel Bareiss Baiersbronn meldet Erfolge SWR, Patrick Neumann

Die Jugendlichen, die auf die Messe ins Rantastic nach Haueneberstein gekommen sind, informieren sich bei den Gastronomen. Probieren das Essen, diskutieren, verabreden Bewerbungsgespräche. Das Interesse jedenfalls ist da.

Gastronomin aus Baden-Württemberg leidet unter Personalmangel

Nach zwei Jahren Einschränkungen wegen der Pandemie fehlen in der Gastronomie die Mitarbeiter. Das hat Folgen.  mehr...

Stuttgart

Deshalb ist der Gastro-Neustart nach Corona so schwierig

Von Corona-Null auf Hundert in der Gastronomie: Aus dem Lockdown in die Überstunden, denn die Gastronomen finden keine Mitarbeitenden. So ergeht es auch Caterer Christian List.  mehr...

Viel Arbeit & wenig Geld Schlechte Jobbedingungen in der Gastronomie

In der Gastronomie wird händeringend nach Personal gesucht. Die Arbeitsbedingungen sind oft ziemlich schlecht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Patrick Neumann