Hoher Sachschaden nach einer Kollision mit einer Straßenbahn in Karlsruhe (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Uli Deck)

Karlsruhe

Hoher Sachschaden nach Zusammenprall mit Straßenbahn

STAND

Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters und einer Straßenbahn am Freitagmorgen in Karlsruhe ist nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro entstanden. Der Fahrer der Straßenbahn und der des Transporters wurden leicht verletzt. Laut Polizei wurde der Van auf mehrere parkende Autos geschleudert. Offenbar wollte der Fahrer verbotenerweise links abbiegen und übersah dabei die Straßenbahn.

STAND
AUTOR/IN
SWR