Karlsruhe

Weiter hohe Nachfrage nach Terminen in Bürgerbüros

STAND

Die Nachfrage nach Terminen in den Karlsruher Bürgerbüros ist weiterhin sehr hoch. Wie die Stadt mitteilt, werden die eingeleiteten Maßnahmen nach der massiven Kritik der vergangenen Wochen gut angenommen.

Im vergangenen April haben die Karlsruher Bürgerbüros rund 4.600 Passanträge bearbeitet. Angaben der Stadt zufolge, war das der antragsstärkste Monat seit knapp zwei Jahren. Für die Bearbeitung wurden zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Abteilungen und Leiharbeitskräfte als Verstärkung eingesetzt. Seit Beginn des Ukraine-Kriegs wurden außerdem über 2.100 Flüchtlinge aus der Ukraine im Melderegister erfasst. Auch die neu eingerichtete Expresshalle wird demnach gut angenommen. In den vergangenen Wochen waren die Karlsruher Bürgerbüros mehrfach in die Kritik geraten, unter anderem weil kaum Termine für Passanträge zu bekommen waren.

STAND
AUTOR/IN
SWR