STAND
AUTOR/IN

Text: Auf den ersten Blick ist alles wie sonst auch. Im Nudelregal gibt es noch alle Sorten – Tortellini, Fussili, Spaghetti und auch beim Mehl ist von Dinkel bis Soja alles zu haben: Die Regale sind gut gefüllt und nichts sieht hier nach Hamsterkäufen aus. 1 Leergefegte Regale wie im April – Fehlanzeige. Das bestätigt auch Supermarktinhaber Andreas Behrens: 2 Engpässe gibt es nicht und damit auch keinen Grund zum Hamstern. Gilt das auch beim wohl begehrtesten Corona-Produkt, dem weißen Gold 3 Also doch. Die Toilettenpapier-Hamsterer schlagen wieder zu. Aber: Die Situation ist nicht so schlimm wie im Frühjahr. Im Regal stehen noch einige Rollen. Lockdown light bedeutet wohl auch Hamstern-light. Die Kunden haben dafür trotzdem kein Verständnis 4 Eine Kundin hat aber einen Erklärungsansatz: 5 Damit alle noch etwas bekommen, werden im Supermarkt keine großen Mengen mehr verkauft. 6 Es ist also genug für alle da. Niemand muss Hamstern. Und was, wenn man trotzdem jemanden dabei beobachtet? 7

STAND
AUTOR/IN