STAND

Ein Mann mit einer Schreckschusswaffe hat einen Großeinsatz der Polizei in der Karlsruher Innenstadt ausgelöst. Den Beamten wurde am Freitagabend eine verdächtige, bewaffnete Person in einer Straßenbahn gemeldet, so die Polizei. Die Einsatzkräfte umstellten die Straßenbahn am Durlacher Tor mit gezogenen Maschinenpistolen und überwältigten den Verdächtigen in der Bahn. Wie sich herausstellte, habe der Verdächtige eine Schreckschusspistole an seinem Gürtel getragen. Eine Bedrohungslage habe nicht bestanden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Warum der Mann eine Schreckschusspistole dabei hatte, blieb unklar.

STAND
AUTOR/IN