Bruchsal

Getreideernte beginnt früher

Stand

Im Kraichgau und in der Rheinebene ist die Getreideernte in diesem Jahr zeitig gestartet. Die ersten Felder wurden laut Kreisbauernverband in der Ebene bereits in der vergangenen Woche gedroschen. Diese Woche ging die Ernte dann auch im Kraichgau los. Eine gute Woche vor dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Traditionell startet die Getreideernte mit der Wintergerste. Dann folgen Raps, Roggen, Weizen und Hafer. Nach Einschätzung des neuen Kreisbauernverbandsvorsitzenden, Helmut Jäger aus Bruchsal, wird die Getreideernte in diesem Jahr eher unterdurchschnittlich ausfallen. Grund ist die Hitze der vergangenen zwei Wochen. Außerdem gebe es Regionen, die zu wenig Regen abbekommen haben und deshalb unter Wassermangel leiden.

Stand
Autor/in
SWR