STAND

Nach den Auseinandersetzungen unter verfeindeten Gruppen hat die Polizei in Pforzheim fünf Männer verhaftet. Die Verdächtigen im Alter zwischen 21 und 23 Jahren sollen in der vergangenen Woche zwei Männer vor einem Imbiss-Lokal angegriffen und einen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Gegen die fünf Männer wird laut Staatsanwaltschaft wegen versuchten gemeinschaftlichen Totschlags ermittelt. Vor und nach der Tat gab es jeweils Überfälle auf den Imbiss und ein Frisörgeschäft.

STAND
AUTOR/IN