Rasse war in der Wildnis ausgestorben

Nachwuchs bei Urwildpferden: Przewalski-Fohlen im Karlsruher Oberwald geboren

STAND

Der Zoo Karlsruhe hat einen besonderen Nachzuchterfolg: Bei den Przewalski-Pferden wurde ein kleiner Hengst geboren. Er heißt Karlo und lebt im Tierpark Oberwald.

Nach Angaben des Zoo Karlsruhe geht es dem kleinen Hengst Karlo gut. Er trinkt demnach bereits bei seiner Mutter Xenia, springt auf der Anlage herum und legt sich regelmäßig zum Ausruhen in den Schatten. Die derzeitige Schönwetterlage sei laut Zoo hilfreich für die ersten Tage, die bei den Fohlen immer etwas kritisch sind.

Przewalski-Pferde waren in der Natur ausgestorben

Przewalski-Pferde gehören zu den Urwildpferden. Ursprünglich kamen sie in großen Teilen der eurasischen Steppenlandschaften vor. Bis 1996 galten die Tiere laut Weltnaturschutzunion (IUCN) als "in der Natur ausgestorben". Nach Angaben des Zoo Karlsruhe gab es in einigen Gehegen noch wenige Pferde, aus denen die heutigen Bestände hervorgehen.

Nach ersten Wiederansiedlungen aus Zoopopulationen, an denen auch der Zoo Karlsruhe beteiligt war, wurde das Przewalski-Pferd von 1996 bis 2011 in der Roten Liste als "vom Aussterben bedroht" aufgeführt. Weil es mittlerweile wieder mehrere gut geschützte Freilandpopulationen gibt, konnte der Status in der Roten Liste 2011 auf "stark gefährdet" heruntergestuft werden.

"An dieser Art lässt sich gut zeigen, was Zoos leisten können, selbst wenn es nur noch wenige Individuen gibt."

Zoo Karlsuhe hat Zuchtgenehmigung für Przewalski-Pferde

Im Karlsruher Oberwald wurden in den vergangenen Jahren ausschließlich Stuten der Urwildpferde gehalten. Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms kam vor einem Jahr Hengst Cam aus Prag zu den Stuten Xenia und Rulgana in den Oberwald.

Mit der Ankunft des männlichen Tiers erhielt der Zoo Karlsruhe auch wieder eine Zuchtgenehmigung. Hengstfohlen Karlo ist jetzt der erste Nachwuchs bei den Przewalski-Pferden im Oberwald.

Karlsruhe

Eisbärdame Charlotte nicht mehr alleine Neuer Bewohner im Karlsruher Zoo - Eisbär Lloyd ist da!

Eisbär Lloyd ist wohlbehalten im Karlsruher Zoo eingetroffen. Am Montagabend traf der 21 Jahre alte Eisbär, der zuletzt in Bremerhaven lebte, in Karlsruhe ein.  mehr...

Karlsruhe

24-jährige Safo eingeschläfert Europas ältester Zoo-Löwe in Karlsruhe gestorben

Im Karlsruher Zoo ist der älteste bekannte, in einem Zoo gehaltene Löwe gestorben. Die Löwin Safo ist am Montag im Alter von 24 Jahren eingeschläfert worden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN