Fischadler brüten im Landkreis Rastatt (Foto: Pressestelle, NABU/Daniel Schmidt-Rothmund)

Erster Nachwuchs seit über 110 Jahren

Sensation im Landkreis Rastatt: Fischadler brüten wieder in BW

STAND
AUTOR/IN
Felix Wnuck
Ein Porträt Foto von Felix Wnuck (Foto: SWR)
Greta Hirsch
SWR-Redakteurin Greta Hirsch Autorin Bild (Foto: SWR, Rebekka Plies)

Nach über 110 Jahren brüten wieder Fischadler in Baden-Württemberg. Ein Pärchen mit drei Eiern löste im Landkreis Rastatt eine kleine Sensation aus.

Die Wildtierkamera zeigt, worauf Daniel Schmidt-Rothmund vom Naturschutzbund (NABU) in Mössingen (Landkreis Tübingen) bereits seit Jahren wartet: drei Vogeleier mit rötlich-braunen Flecken im Horst eines Fischadler-Paares. Auf diesen Moment arbeitete der Leiter des NABU-Vogelschutzzentrums über 30 Jahre lang hin. Dass es jetzt tatsächlich funktioniert hat, gleicht einer Sensation.

Keine Brut in Baden-Württemberg seit über 110 Jahren

Wie der Name bereits verrät, ernährt sich der Fischadler hauptsächlich von Fischen. Tiere wie die Brachse, die oberflächennah leben, erbeutet er aus der Luft. Noch im 19. Jahrhundert war er in Baden-Württemberg entlang von Donau, Rhein, Neckar und an Kocher und Jagst beheimatet.

Als vermeintlicher Nahrungskonkurrent des Menschen wurde der Greifvogel jedoch abgeschossen, seine Gelege wurden geplündert und Horstbäume gefällt - bis zu seiner Ausrottung 1907.

"Weil wir Menschen die Fischjäger als unerwünschte Konkurrenten weitflächig ausgerottet haben, ist es schwer, sie ins Fischadler-Niemandsland zurückzulocken."

Fischadler brüten im Landkreis Rastatt (Foto: Pressestelle, NABU/Daniel Schmidt-Rothmund)
Daniel Schmidt-Rothmund montierte vor zwei Jahren eine Nisthilfe in der badischen Oberrheinebene

Drei Eier im Landkreis Rastatt

Vor rund zwei Jahren montierte Schmidt-Rothmund eine künstliche Nisthilfe in der badischen Oberrheinebene im Landkreis Rastatt. Das erste Ei lag Mitte April im Nest der werdenden Fischadlereltern. "Jetzt müssen Vogelfans im Land kräftig die Daumen drücken", so Schmidt-Rothmund. "Damit nach 38 Tagen Ende Mai die drei Küken schlüpfen."

Mehr zum Fischadler

Karlsruhe

Bemühungen um Rückkehr der Greifvögel Brüten Fischadler bald wieder in der Rheinebene?

Fischadler waren in Baden-Württemberg weit verbreitet. Im letzten Jahrhundert wurde allerdings schonungslos auf sie Jagd gemacht. Jetzt könnten die Vögel zurückkehren.