Christian Firmbach wird ab 2024 neuer Intendant des Badischen Staatstheaters.  (Foto: Pressestelle, Baden-Württembergisches Wissenschaftsministzerium)

Verwaltungsrat entscheidet einstimmig

Christian Firmbach wird Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe

STAND

Christian Firmbach wird ab September 2024 neuer Intendant am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Der Verwaltungsrat hat den 55-Jährigen einstimmig gewählt.

Kunstministerin und Verwaltungsratsvorsitzende Theresia Bauer sagte: "Mit Christian Firmbach haben wir für das Badische Staatstheater eine einnehmende und kommunikative Persönlichkeit gewählt, die den Verwaltungsrat mit umfassender Leitungskompetenz und ausgewiesener Musiktheaterexpertise überzeugt hat. Wesentlichen Ausschlag gegeben für die Entscheidung des Gremiums haben seine künstlerischen Ideen für die Bau- und Sanierungsphase in Karlsruhe sowie seine Erfahrungen in diesem Bereich. Christian Firmbach hat überzeugend dargelegt, wie er die Bau- und Sanierungszeit als Chance nutzen möchte für einen Aufbruch, den Theater und Publikum gemeinsam unternehmen."

Christian Firmbach wird neuer Intendant des Badischen Staatstheaters. (Foto: IMAGO, Andre Lenthe)
Christian Firmbach wird neuer Intendant des Badischen Staatstheaters. Andre Lenthe

 Firmbach steht für Theater mit großer Breitenwirkung

Oberbürgermeister und stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender Frank Mentrup sagte: "Ich freue mich außerordentlich, dass wir mit Christian Firmbach einen sehr erfahrenen Leiter eines Mehrspartentheaters als Intendanten für das Badische Staatstheater gewinnen konnten, der den begonnenen Reformprozess am Haus fortführen wird. Herr Firmbach steht für Theater mit großer Breitenwirkung. Seine sehr guten Kenntnisse der Stadt Karlsruhe kann und wird er nutzen, Theater für das Publikum der Stadt und der Region zu machen. Mit großer Energie hat er sich dem Erschließen neuer Orte und Zielgruppen verschrieben. Das alles verspricht, die Stadt Karlsruhe insbesondere auch in der Phase der Sanierung des Staatstheaters zu bereichern."

Generalintendant in Oldenburg

Christian Firmbach ist seit sieben Jahren Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters. Er studierte Gesang an der Musikhochschule Köln, stand in mehreren Produktionen auf der Bühne, wandte sich dann dem Regiefach zu und arbeitete einige Jahre als persönlicher Assistent von Andreas Homoki, Peter Mussbach und Nicolas Brieger.

Leitende Positionen in Bonn und Darmstadt

Am Theater der Bundeshauptstadt Bonn durchlief Firmbach von 1997 bis 2004 mehrere leitende Positionen. 2004 wurde er Künstlerischer Betriebsdirektor und Stellvertreter des Generalintendanten John Dew am Hessischen Staatstheater in Darmstadt. Seit 2004 steht er auch regelmäßig als Professor Florestan in Kinderkonzerten auf der Bühne, zum Beispiel in der Beethovenhalle und im Theater Bonn, am Staatstheater Darmstadt, am Badischen Staatstheater Karlsruhe und in der Tonhalle Zürich.

Von 2008 bis 2014 war er am Theater Bonn als künstlerischer Betriebsdirektor sowie Stellvertreter des Generalmusikdirektors Stefan Blunier engagiert.

Nachfolger für Intendant Spuhler Badisches Staatstheater gibt neue Leitung bekannt

Am Donnerstag will das Badische Staatstheater die neue Leitung bekanntgeben. Der neue Intendant oder die neue Intendantin soll ab 2024 die Leitung übernehmen.  mehr...

Karlsruhe

580-Millionen-Euro-Projekt ist beschlossen Karlsruher Gemeinderat stimmt für Staatstheater-Sanierung

Der Karlsruher Gemeinderat hat am Dienstag der Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters zugestimmt. Trotz Kostensteigerung stimmten auch die Grünen für das Millionen-Projekt.  mehr...

Kommentar Kein großer Wurf: Ein Dreier-Gremium soll künftig das Badische Staatstheater Karlsruhe führen

Das Badische Staatstheater in Karlsruhe soll ab der Spielzeit 2024/25 von einem Dreier-Gremium geleitet werden, wie Wissenschaftsministerin Theresia Bauer am 24. März 2022 mitteilte. Zurzeit wird das Theater von Ulrich Peters als Interimsintendant geleitet. Der Vertrag des vorherigen Generalintendanten Peter Spuhler wurde wegen dessen autoritären Führungsstils 2021 vorzeitig aufgelöst worden. Doch die erhoffte „Signalwirkung“ aus Karlsruhe in die bundesdeutsche Theaterszene hinein bleibt aus, meint SWR2 Kulturredakteurin Marie-Dominique Wetzel.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR