STAND

Ein 19-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht auf Montag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Wie sich später herausstellte, hatte der Fahrer keinen Führerschein. Die Polizei spricht von einer filmreifen Verfolgungsjagd. Gegen ein Uhr nachts wollten die Beamten den jungen Mann in Gaggenau kontrollieren. Der hielt aber nicht an, sondern fuhr mit Tempo 120 nach Kuppenheim weiter. Dort stieß das Fahrzeug mit dem verfolgenden Polizeiwagen zusammen. Der junge Mann setzte seine Flucht in Richtung Sinzheim fort – gelangte dabei immer wieder in den Gegenverkehr und überquerte Kreuzungen ohne zu bremsen. In Sinzheim konnte er dann durch einen quer gestellten Streifenwagen gestoppt werden.

STAND
AUTOR/IN