Karlsruhe

Fest der Sinne am ersten Wochenende ohne Einschränkungen

STAND

Mit dem "Fest der Sinne" feiert Karlsruhe das erste Frühjahrswochenende ohne Einschränkungen. Erwartet werden am Samstag und Sonntag mehrere hunderttausend Besucher, auf die zahlreiche Attraktionen in der Innenstadt warten: regionale Spezialitäten und Leckereien, Spargel und Erdbeeren frisch vom Feld, dazu der Kunsthandwerkermarkt und ein Stoffmarkt mit 140 Händlern. Mobile Musikgruppen ziehen durch die Straßen, auf dem Kirchplatz St. Stephan gibt es eine bunte Spiele- und Mitmachwelt. Dazu kann man den neuen Tunnel unter der Kriegstrasse zu Fuß erkunden oder den Läufern der badischen Meile zujubeln, bevor dann die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag einladen. Garniert wird dieser mit 300 Oldtimern der "Tribute to Carl Benz" in der Kaiserstraße. Es wird empfohlen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß anzureisen.

STAND
AUTOR/IN