Baden-Baden

Fernsehfilmfestival beginnt im Kurhaus

STAND

Unter verschärften Corona-Bedingungen startet am Montag das Fernsehfilmfestival im Baden-Badener Kurhaus. Im Wettbewerb sind zwölf Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr kann das Publikum wieder beim Fernsehfilmfestival dabei sein. Im Baden-Badener Kurhaus gilt die 2G+ Regel: Geimpft oder genesen mit zusätzlichem Corona-Test. Allerdings ist die Zahl der Besucher wegen der Pandemie täglich auf 100 begrenzt. Die gezeigten Produktionen konkurrieren um den Fernsehfilm-Preis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und den 3Sat-Publikumspreis. Die Wettbewerbsfilme und Gespräche mit Regisseuren und Darstellern werden auch im Internet gestreamt. Das Baden-Badener Fernsehfilmfestival endet am Freitag mit der feierlichen Preisverleihung.

STAND
AUTOR/IN