STAND

Eine 94-Jähriger ist in Karlsruhe von falschen Polizeibeamten um Bargeld und Wertgegenstände gebracht worden. Der Mann hatte die beiden Männer nach Polizeiangaben in das von ihm bewohnte Mehrfamilienhaus gelassen. Beide stellten sich mit falschem Polizeiausweis vor und wiesen darauf hin, dass Betrüger problemlos in die Wohnungen gelangen könnten. Um sie angeblich in Sicherheit zu bringen ließen sich die falschen Polizisten die Wertsachen aushändigen und verschwanden.

STAND
AUTOR/IN