Gernsbach

Pilotstrecke des Oberleitungsprojektes eWayBW geht in den Regelbetrieb

STAND
AUTOR/IN
Patrick Neumann
Patrick Neumann (Foto: SWR, SWR -)

Im Murgtal ist das Oberleitungsprojekt eWayBW in den Regelbetrieb gestartet: Auf einer rund vier Kilometer langen Pilotstrecke zwischen Gernsbach-Obertsrot und Kuppenheim transportieren zwei elektrisch betriebene Oberleitungs-Laster täglich Güter für die Papierindustrie. Drei weitere Fahrzeuge sollen im Oktober folgen. Zwei Speditionen führen mit diesen schadstoffärmeren und leiseren Lkw im 24-Stunden-Betrieb Transportfahrten für die Papierindustrie durch. Dabei werden sie auf der rund vier Kilometer langen Teststrecke über Oberleitungen mit Strom versorgt. Ziel - des auf drei Jahre angelegten Pilotversuchs - ist es, unter Realbedingungen elektrische und klimaschonende alternative Antriebsarten für den Schwerlastverkehr zu testen. Die Kosten des Pilotprojekts belaufen sich auf 28 Millionen Euro.