Karlsruhe

Erneut Warnstreiks der Landesbeschäftigten

STAND

In der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder hat die Gewerkschaft Verdi in Karlsruhe für Montag erneut zu Warnstreiks aufgerufen. Laut Verdi sollten sich neben Beschäftigten der Zentren für Psychiatrie, des KIT und des Regierungspräsidiums Karlsruhe auch weitere Dienststellen beteiligen. Rund 400 Streikende sind am Vormittag durch die Karlsruher Innenstadt zum Friedrichsplatz gezogen. Die Gewerkschaft fordert unter anderem fünf Prozent mehr Geld.

STAND
AUTOR/IN